ELTERN Einschulung Elternrat Tagesschule Aufgabenhilfe Weitere Angebote Bei Problemen Beratungsstellen Berufswahl
AKTUELL

Einschulung

Die obligatorische Schulzeit dauert 11 Jahre, zwei Jahre im Kindergarten, sechs Jahre in der Primarstufe und drei Jahre in der Sekundarstufe I.
Der Eintritt in die Volksschule erfolgt im August des Jahres, in dem das Kind bis zum 31. Juli vier Jahre alt geworden ist. Eltern können ihr Kind ein Jahr später in das erste Kindergartenjahr eintreten lassen. Das Recht auf elf Jahre Volksschule wird dadurch nicht eingeschränkt.
Die Schulen Grauholz veranstalten Anfang Januar einen Informationsabend, an dem über den Kindergarten, das Pensum im 1. Kingergartenjahr, die Basisstufe, das Tagesschulangebot, die Schulsozialarbeit und den Elternrat orientiert wird.
In Urtenen-Schönbühl und in Bäriswil werden Kindergärten an verschiedenen Standorten geführt.
In Mattstetten besuchen alle Kinder vom Kindergarten bis zur zweiten Klasse die Basisstufe. In Urtenen-Schönbühl wird eine Basisstufenklasse am Standort Etzmatt geführt.
Nach der Anmeldung der Kinder durch die Eltern bis Mitte Januar erfolgt die Klassenzuteilung durch die Schule. Ausgeglichene Klassengrössen und ein zumutbarer Kindergartenweg haben bei der Klasseneinteilung Priorität.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Erziehungsdirektion.

Broschüre "Fit für den Kindergarten" in Fremdsprachen.

Merkblatt für den Kindergarten der Erziehungsdirektion.